Straßenausbau „Hinterdorf“ im Ortsteil Veltheim

Die Stadt Osterwieck hat für das Vorhaben Ausbau der Straße Hinterdorf im OT Veltheim eine Zuwendung aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt erhalten.

Maßnahmebeschreibung:

Die Straße Hinterdorf ist eine innerörtliche Anliegerstraße und gilt im Wesentlichen zur Erschließung der anliegenden Grundstücke.

Derzeitig befindet sich die Straße in einem schlechten Zustand. Die vorhandene Oberflächenbefestigung besteht zum großen Teil aus einer dorfuntypischen Ortbetonbefestigung, die durch ihre zahlreichen Verdrückungen und Absackungen darauf schließen lässt, dass der vorhandene Unterbau nicht den heutigen Standards entspricht. In dem ringförmigen Nebenweg weist die Straße eine mineralische Oberflächenbefestigung auf.  Eine funktionierende Straßenentwässerung ist sowohl in der Straße Hinterdorf als auch im Nebenweg nicht vorhanden.  

Um ein einheitliches Ortsbild in Veltheim zu erzielen, wird die in den bereits ausgebauten Straßenabschnitten begonnene Oberflächengestaltung aufgenommen und für den Straßenabschnitt Hinterdorf fortgeführt. Die Befestigung erfolgt daher in Pflasterbauweise mit gerumpeltem Betonsteinpflaster. Der Ausbaubereich umfasst ca. 340 m. Ferner soll durch die Anpflanzung von ortstypischen Solitärbäumen in den Grünflächen eine Aufwertung des Straßenbildes erzielt werden. Weiterhin ist eine Neuordnung der Oberflächenentwässerung vorgesehen.

Durch den geplanten Ausbau wird zum einen eine geordnete Ableitung des Oberflächenwassers, zum anderen eine Erhöhung der Verkehrssicherheit angestrebt.  

Weiterhin soll durch den Ausbau das Wohnumfeld sowohl der Anlieger als auch der übrigen Bewohner des Ortsteiles Veltheim deutlich verbessert werden.

Externer Link zum ELER

Externer Link zum Landesportal Sachsen-Anhalt

Durchführungszeitraum:  März bis November 2018

Für das Vorhaben stehen Fördermittel in Höhe von 350.000 Euro zur Verfügung.

Ausbauplanung "Hinterdorf" Teil 1 Ausbauplanung "Hinterdorf" Teil 2