18. März 2021

Gemeinsames Testangebot in Osterwieck

Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Stadt Osterwieck können ab der nächsten Woche in Osterwieck in der ehemaligen Stephani-Schule auf dem Stephanikirchhof in Osterwieck einen kostenlosen Antigen-Test durchführen lassen.

„Ermöglicht wird das nur durch das gemeinsame Agieren des Apothekers Lutz Leupold, den Ärzten der Arztpraxis Dr. Angela Greulich und Dr. Rolf Reddemann, dem ortsansässigen DRK-Team unter der Leitung von Frank Hachmann und meinen Mitarbeitern“, informierte die Bürgermeisterin Ingeborg Wagenführ.

Das Testangebot gilt für den März sowie zunächst für den gesamten April – immer montags, mittwochs und freitags zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr in der ehem. Stephanischule. Anmeldungen sind nicht notwendig. Mitzubringen ist der Personalausweis und die Chipkarte der Krankenkasse. Es gilt zudem Mundschutzpflicht. Anspruch auf den wöchentlichen kostenlosen Test haben nur Bürgerinnen und Bürger, die ihren Hauptwohnsitz in den Orten der Einheitsgemeinde haben.

Im Falle einer negativen Testung erhalten die Probanden entweder eine Bescheinigung oder eine Mitteilung in ihrer „PassGo“ – App. Um Wartezeiten zu vermeiden wird darum gebeten die beigefügte Einverständniserklärung auszudrucken und zum Test unterschrieben mitzubringen. Im Idealfall haben sich die Besucher im Vorfeld die „PassGo“-App auf ihr Mobiltelefon geladen und registriert.

Bei positiver Testung wird der Befund an das Gesundheitsamt des Landkreises Harz gemeldet. Beachten Sie in diesem Fall zudem die Hinweise bei einem positivem Testergebnis.